Meta Navigation

Leistungen

Wer erhält welche Leistungen?

Welche Leistungen erbringt comPlan? Was erhalten Versicherte beim Austritt, bei der Pensionierung oder bei Invalidität und im Todesfall? Alles zu den Leistungen von comPlan kurz und einfach erklärt.

 

Beim Austritt

 

Freizügigkeitsleistung

 

Übertrag an neue Pensionskasse

 

Übertrag an Freizügigkeitsstiftung

 

Auszahlung bei Selbständigkeit

 

Auszahlung bei Auswanderung

 

Auszahlung kleiner Guthaben

 

Bei der Pensionierung

 

Altersrente

 

Alters-Kinderrente

 

Kapitalbezug

 

Frühzeitige Pensionierung

 

Teilpensionierung

 

Teuerungsausgleich

Rentenzahlungen

 

Bei Invalidität

 

Invalidenrente

 

Invaliden-Kinderrente

 

Invaliden-Altersrente

 

Bezug Invaliden-Alterskapital

 

IV-Vorschuss

 

Teuerungsausgleich

Rentenzahlungen

 

Im Todesfall

 

Ehegattenrente

 

Lebenspartnerrente

 

Todesfallkapital für Verheiratete

 

Todesfallkapital für Unverheiratete

Lebst du im Konkubinat, kannst du deinen Lebenspartner zusätzlich zur Rente mit einem Todesfallkapital begünstigen. Dieses Todesfallkapital umfasst 100% des letzten versicherten Lohnes die zusätzlichen Sparbeiträge für die Sparvarianten Plus und Extra, die bei comPlan getätigten Einkäufe sowie Auskäufe vorzeitige Pensionierung abzüglich die bei comPlan getätigten und noch nicht zurückbezahlten WEF-Vorbezüge und scheidungsrechtlichen Auszahlungen. Das Todesfallkapital deckt die finanziellen Zusatzkosten die unmittelbar nach deinem Tod entstehen.

Dein Lebenspartner hat nur Anspruch auf das Todesfallkapital, wenn er auch die Bedingungen für die Lebenspartnerrente erfüllt und du ihn mit dem Unterstützungsvertrag sowohl für die Rente als auch für das Todesfallkapital begünstigt hast.

Wenn es Personen gibt, die von dir in erheblichem Masse unterstützt werden, kannst du diese mit einem Todesfallkapital begünstigen. Voraussetzung dazu ist, dass du die entsprechende Begünstigten-Erklärung ausfüllst und die erhebliche Unterstützung im Todesfall nachgewiesen werden kann.

Gibt es keinen begünstigten Lebenspartner bzw. Personen, die du in erheblichem Masse unterstützt, dann geht das Todesfallkapital zu gleichen Teilen an alle deine Kinder, bei deren Fehlen an deine Eltern und bei deren Fehlen an deine Geschwister. Wenn du deine Kinder, Eltern oder Geschwister nicht in der vorgesehenen Reihenfolge oder nicht zu gleichen Teilen mit dem Todesfallkapital begünstigen möchtest, dann kann du die Begünstigten-Ordnung mittels Formular ändern.

Das Todesfallkapital für waisenrentenberechtigte Kinder (siehe auch Waisenrente) beträgt 100% des letzten versicherten Lohnes zuzüglich die zusätzlichen Sparbeiträge für die Sparvarianten Plus und Extra, die bei comPlan getätigten Einkäufe sowie Auskäufe vorzeitige Pensionierung abzüglich die bei comPlan getätigten und noch nicht zurückbezahlten WEF-Vorbezüge und scheidungsrechtlichen Auszahlungen.  Falls keines der Kinder mehr Anspruch auf Waisenrente hat oder das Todesfallkapital an deine Eltern oder deine Geschwister geht, werden die zusätzlichen Sparbeiträge für die Sparvarianten Plus und Extra, die bei comPlan getätigten Einkäufe sowie Auskäufe vorzeitige Pensionierung abzüglich die bei comPlan getätigten und noch nicht zurückbezahlten WEF-Vorbezüge und scheidungsrechtlichen Auszahlungen verteilt.

Die Hinterlassenen von Rentenbezügern erhalten kein Todesfallkapital.

 

Waisenrente

 

Teuerungsausgleich

Rentenzahlungen

Alle Angaben Stand Dezember 2018. Änderungen vorbehalten. Es gelten in jedem Fall die Regelungen gemäss Vorsorgereglement.